2016 11 04 Cluj 250Wir möchten Euch gerne den Verein Arca Lui Noe aus Cluj vorstellen.

Der gemeinnützige Verein wurde schon 2003 von Frau Bora gegründet. Sie ist bis heute die Vorsitzende des Vereins und hat einige ehrenamtliche Helfer, die sie bei der Versorgung und Betreuung der 120 Hunde im einzigen privaten Tierheim in Cluj unterstützen.

Bine kennt Frau Bora und Lia (Mitglied des Vereins und gute Seele, die uns bereits mehrmals mit einer kurzfristigen privaten Pflegestelle ausgeholfen hat), sowie auch das Tierheim seit 2 Jahren persönlich.

 

Da Arca leider eine regelmäßige Hilfe fehlt, möchten wir den Verein zukünftig gerne bei seiner vorbildlichen Arbeit unterstützen.

 

2016 10 15 ArcaLuiNoe 250Die Aktivitäten von Arca sind sehr vielfältig!

  • Rettung von Hunden von der Straße – zum großen Teil in kritischem Zustand
  • sozial schwache Menschen werden mit Futter unterstützt und Respekt behandelt, wenn sie sich trotz ihrer Situation gut um ihre Tiere kümmern
  • Einwohner können sich jederzeit melden, wenn sie Misshandlungen beobachten, oder z.B. unkastrierte / trächtige Hündinnen sehen. Arca übernimmt die Anzeige bei den Behörden. Die gemeldeten unkastrierten/tragenden Hunde werden eingefangen und kastriert.
  • der Verein organisiert Kastrationskampagnen (Bisher wurden ca. 3000 Tiere kastriert)
  • der Verein übernimmt die Kosten und organisiert die Kastration bei befreundeten Tierärzten für sozial schwache Menschen
  • Arca organisiert von Zeit zu Zeit kleine *Adoptionsmessen*, wo interessierte Menschen, auch, wenn sie keinen Hund adoptieren können / wollen, mit Hunden zusammen gebracht werden, interagieren können und über die Arbeit des Vereins informiert werden und wie sie unterstützen können. Sie haben sogar einen ausgebildeten Therapiehund.
  • der Verein möchte, wie alle anderen auch, gerne ein zu Hause für seine Hunde finden und
    sucht im In – und Ausland Adoptanten.

Dies ist *im Groben* eine Zusammenfassung, was der Verein Arca Lui Noe mit seinen Ehrenamtlichen leistet.

Leider lastet der Verkauf des Grundstücks, auf dem sich das Tierheim befindet, seit kurzer Zeit, wie ein Damoklesschwert über ihnen. Eine Lösung ist bisher nicht in Sicht, aber es wird ganz sicher eine geben, denn aufgeben werden sie nicht.

 

Logo grn rundWie können wir helfen ... ?

Einen Anfang machten wir bereits mit einer finanziellen Teilunterstützung der Kastrakampagne in Gilau im Juni diesen Jahres, die von Arca und den beteiligten Tierärzten vorbildlich organisiert und durchgeführt wurde.

Darüberhinaus konnten wir für einige der Arca-Hunde bereits liebe Futterpaten finden und würden uns freuen, wenn es mit der Zeit mehr und mehr werden. Die engere Zusammenarbeit läuft erst an, und nach und nach bekommen wir die Steckbriefe, mal mehr mal weniger aussagekräftig, der Hunde geschickt. Wir übersetzen diese, fragen unter Umständen noch weitere Infos an und veröffentlichen einen nach dem Anderen. Viel Arbeit für beide Seiten, aber auch hier ist ein Anfang zum Wohle der Hunde gemacht.

Adoption: Alle Hunde, die wir vorstellen hätten auch gerne ein zu Hause. Sie sind komplett geimpft und gechipt, also somit jederzeit ausreisebereit

Konkretere Einschätzungen zu den Hunden wird es erst ab Ende November geben, denn dann wird Bine ein komplettes Wochenende im Tierheim verbringen, um alle Hunde so gut wie möglich, und vor allem persönlich kennenzulernen! Die bisherigen Kurzbesuche haben aber bereits gezeigt, dass die Hunde in diesem privaten Tierheim, bis auf ein paar wenige Ausnahmen (Angsthunde), alle sehr gut auf den Menschen sozialisiert sind.

Sehr gerne arbeiten wir auch mit übernehmenden Vereinen und Tierheimen, zusammen!

 

Wir würden uns sehr freuen Unterstützer für Arca zu finden, um ihnen ihre Arbeit zu erleichtern und den Hunden in jeglicher Form zu helfen!

Bitte zögern Sie nicht zu fragen, sollten Sie weitere Fragen haben! Die Zusammenarbeit mit Lia und Maria läuft gut und wir bekommen meist in angenehm kurzer Zeit Antwort oder Feedback.