250xX Es war der 10. April 2017 und unsere erste Begegnung mit dem eher schon älteren Hund, welcher ganz offensichtlich Probleme mit den Augen hat.

Zu diesem Zeitpunkt wussten wir nicht, ob es Männlein, oder Weiblein ist und das Fellknäuel saß noch namenlos im Zwinger im städtischen Tierheim von Sighet.

 

 

Ein glücklicher Zufall wollte es, dass ein liebes Paar * auf der Suche* war einen Hund zu bepaten und damit den Weg in ein schönes Leben zu ebnen, nachdem ihr Patenhund aus Cluj in ein tolles zu Hause umziehen konnte.

Wir stellten Bernd T. & Petra G. das Fellknäuel vor! *Es* hat zwar Freude über die Anwesenheit und Zuwendung gezeigt, hat man *es* aber auch nur leicht berührt, hat *es* geschrien vor Schreck !!

 

 

Es war klar, dass die Chancen, ihn dort im Tierheim auf ein Leben mit Menschen vorzubereiten kleiner * 0 * sind und haben bei den 2 jungen Tierschützerinnen Anamaria und Dora von Dogs on Hills in Apahida / bei Cluj angefragt, ob sie ihn zu sich nehmen, um ihm mit viel Geduld zu zeigen,dass man Menschen auch vertrauen kann! Wir kennen die Beiden persönlich und wissen mit welchem Wissen und Herzblut sie die Hunde in ihrem kleinen, privaten Tierheim betreuen.

Am 01. Mai 2017 war es dann so weit .... er fuhr von Sighet nach Cluj in den ersten, neuen Lebensabschnitt.

comp 03 comp 07 comp 06

 

Bei Dogs on Hills angekommen konnte Annamaria recht schnell feststellen, dass es sich um einen Rüden handlt und endlich wurde aus dem namenlosen Fellknäuel der Rüde Duke :) 
Er wurde ab sofort nur noch aus der Hand gefüttert. Etwas, dass in sehr verunsicherte, denn jedesmal, wenn er die Hand berührte erschrak er und quitschte.
Wenn Duke reden könnte, was ihm alles Schlechtes widerfahren ist, dass er solche Angst hat .....

Nach ca. einem Monat, im Juni, hat uns Anamaria mit den ersten Videos mit großen Fortschritten überrascht

 

 

Die Zeit zog in's Land und Duke war bereit für die nötigen Besuche beim Tierarzt, für einen ersten Check und die erste Impfung. Außerdem wurde er geschoren. Mit seinem alten, verfilzten Fell wurde er auch irgendwie sein altes Leben los.

Eine Blutuntersuchung zeigte, dass er ein gesundes, altes Männlein ist. Er ist ca. August 2007 geboren.

Seinen Freilauf im Tierheim teilt er sich mit einer netten Hündin und er hat weitere mächtig große Fortschritte gemacht. Auch andere Menschen, außer Anamaria, können mittlerweile mit ihm interagieren.

 

Da für letzten Freitag (25.08.) seine Kastration anstand war es an der Zeit ihn an den Aufenthalt im Haus zu gewöhnen, damit er sich nach dem Eingriff in aller Ruhe und unter Aufsicht erholen kann

Duke hat gelernt an der Leine zu laufen ...

 Duke hat gelernt im Haus die Treppe hoch zu laufen ...

 ... und Duke meistert seine Sache in der Wohnung sehr souverän :))

 

 

 

4 Monate hat es für diese vielen kleinen Schritte gebraucht.
Tausend Dank an Euch Bernd & Petra und Anamaria & Dora & Freunde .... ohne Euch hätte er das Tierheim in Sighet sicher nicht verlassen!

Ein Handicap, zusätzlich zu seinen Ängsten und Unsicherheiten, hat Duke leider auch noch.
Er leidet unter *grauem Star* (Katarakt) :(
Er ist noch nicht komplett blind, aber die Krankheit lässt sich nicht aufhalten, oder heilen. In wenigen Fällen ist eine OP möglich und erfolgreich, dafür sind allerdings umfassende Untersuchungen nötig. Hier findet man sehr gute Infos:

 

Duke wird ein zu Hause suchen, wo die Menschen sich nicht scheuen einem alten, sicher immer etwas unsicheren und blind werdenden Hund, Liebe zu schenken.
Noch sehen wir ihn nicht als gut vermittelbar, wir finden er braucht noch Zeit.

Sollte sich aber jemand verlieben, bestenfalls mit Erfahrung im Umgang mit (irgendwann) blinden und auch unsicheren, aber seeeehr netten Hunden, bitte ganz laut hier rufen!!!
Duke hat ein halbes Universum durchschritten, um soweit zu kommen und wir wünschen ihm nichts mehr, als ein Happy End im eigenen Körbchen!!
 

Für die Facbook Nutzer .... Duke ist * Star of the week 28.08.2017 - 04.09.2017* bei Dogs on Hills :))

https://www.facebook.com/pg/dogsonhills/photos/?tab=album&album_id=1918016468524056

..... to be continued ;)
 
Liebe Grüße
Bine (für das p4p Team)