Kastra- und Aufklärung 2013

Aufklärung und Bildung sind das A und O !!

Auf unsere Bitte hin, weil das Team in Sighetu Marmatiei den Wunsch geäußert hat, hat RAR (Romania Animal Rescue) 50 ihrer *Education booklets* für Schulkinder and den Verein in Sighet geschickt.

Einige Mitglieder des Teams werden in der Schule in Sighet mit Hilfe dieser Büchlein die Kinder unterrichten. Die Kinder sollen so lernen, dass Tiere Gefühle haben, wie Menschen auch und warum es so wichtig ist sich um die eigenen Hunde zu kümmern. Auch werden sie kindgerecht darüber aufgeklärt, wie und warum die Hunde sich so stark vermehren und wie man das verhindern kann.

Als kleines Dankeschön an RAR werden wir 150,- € für Kastrationen spenden.

Außerdem werden wir natürlich berichten, wenn die Aktion statt findet!

 

 

Es ist vollbracht - unser Bericht

Aus den ursprünglich angesetzten 5 Tagen sind zwar nur 2 geworden, aber wir denken die Zahl kann sich sehen lassen! Das Vet-Team hat an 2 Tagen 158 Tiere kastriert!

Am Sonntag, den 15.09. wurden Judith und Gesche am Flughafen Targu Mures von Simona abgeholt, einer Augenärztin, die ehrenamtlich den Tierschutzverein Prietenii Animalelor Sighet in Sighetu Marmatiei unterstützt.

Kastra Flyer RO4 Nationen - 1 Ziel

Endlich ist es soweit!

People4Pets e.V. ist Partner und Teilsponsor einer großen Kastrationsaktion in Rumänien im Kreis Maramues. Gemeinsam mit Romania Animal Rescue aus den USA und Dinas Ark aus Schweden werden wir den einheimischen rumänischen Verein Prietenii Aninemalilor Sighetu Marmatiei bei einer großen Kastrationsaktion unterstützen.

Dr. Irina CorbuEin kurzer Bericht zur Kastraaktion am 13. und 14. Mai

Im Rahmen unseres Arbeitseinsatzes konnten wir auch eine kleine Kastraaktion im Tierheim organisieren.
Wir hatten ursprünglich die Information, dass 47 Hunde kastriert werden müssen.
Zu den Mietzen konnte uns während der Planung und auch vor Ort niemand verlässlich sagen, welche Katzen bereits kastriert sind und welche nicht. So haben wir mit den 5 Katern vorlieb genommen und da auf gar keinen Fall neue Katzen / Kater ins Tierheim kommen sollen sind wir damit auch sehr glücklich!

Vor Ort, beim Rundgang mit Herrn Stefan und den Helferinnen Gabi und Cristina stellte sich schnell heraus, dass es weitaus mehr Hunde sind, die kastriert werden müssen. Am Ende des zweiten Tages waren es insgesamt 59 Hunde, davon 37 Rüden, 22 Hündinnen und 41! Welpen, die nun nicht in dieses Elend geboren werden!

Wir möchten Dr. Aurelian Stefan, Kopf des TA Teams von RAR ( Romania Animal Rescue ) bzw.A.S.N.I ( Animal Spay and Neuter International) von ganzem Herzen danken, dass er uns die TÄ Andrea und Irina und den *Kastracaravan* für die 2 Tage *zur Verfügung* gestellt hat, obwohl in Craiova der jährliche Spayathon vom 09. - 19. Mai stattfand.