Kastra- und Aufklärung 2017

2015 05 KastraASIPA 250Leider trauriger Alltag in Rumänien. Zur sogenannten Welpen-Schwemmen findet man sie an allen Ecken und Enden. Oft werden sie als kleine Welpen noch toleriert oder sogar "gerne gesehen". Aber kaum werden sie größer, müssen sie "weg".

Jeder Ort hat seine Welpen-Abladestellen. Am Stadtrand, an Straßen/Parkplätzen irgendwo im Nirgendwo, an den Müllkippen, vor Tierheimen... Bei Tierfreunden landen sie nicht selten direkt vor der Haustüre. ASIPA, die "Asociatia pentru salvarea, ingrijirea si protectia animalelor" (zu deutsch: Verein für Pflege, Schutz und Vermittlung von Tieren e.V.) im Kreis Cluj möchte das ändern, und stellt eine dauerhaft angelegte Kastrakampagne auf die Beine. Da helfen wir gerne!

2015 05 KastraCopac 06Am 09. Mai war es wieder soweit !

Zu allererst!!!.... ganz dolle lieben Dank an Tina Höllein & Co. vom Verein Initiative für Strassentiere e.V. !
Sie waren nämlich 1 Woche vor Ort und haben, neben unendlich vielen anderen Dingen, die Kastraaktion mit Gabi organisiert und zusammen mit TA Irina Corbu durchgeführt.

Wir beteiligen uns, wie auch im vergangenen Jahr, mit 50% an den Kosten des Kastratages. Bei der Arbeit konnten wir leider nicht helfen .....

2016 12 31 Petre 250Neues Jahr, neuer Modus, gleiches Ziel.... Sighets Besitzerhunde warten!

Da uns die nach wie vor konstante Zahl der Hunde im Tierheim auf dem Herzen liegt, möchten wir uns dieses Jahr mit dem Kastrationsprogramm verstärkt den Hunden widmen.

Kastra + Chip + Registrierung im rumänischen Haustierregister

Für die Tierbesitzer kostenfrei. Wir begleichen die Rechnung in Höhe von 35 Euro pro Tier, und freuen uns über einen wachsenden Bestand kastrierter und registrierter Hunde in der Stadt.

 

 2016 05 09 KastraGaby 04 250 2016 05 09 KastraGaby 14 2016 05 09 KastraGaby 11