Streunerpyramide kl 250Ob Freigänger-Katzen in Deutschand, oder Straßenhunde in Rumänien...

... das Problem ist das Gleiche:
Hunde und Katzen, die sich unkastriert, unbeaufsichtigt frei bewegen und paaren können haben eine enorme Vermehrungsrate, die entweder - bei guter Versorgungslage - zu einem hohen Zuwachs von Straßentieren führt, oder - bei schlechter Versorgungslage - vielen Welpen einen qualvollen Start ins Leben, geprägt von Hunger, Krankheiten und oftmals dem letzendlichen Tod beschert.

01KastraSeit Vereinsgründung 2011 liegt People4Pets e.V. der präventive Tierschutz in Rumänien besonders am Herzen. 

Ohne Geburtenkontrolle durch flächendeckende Kastration ist die Rettung und Vermittlung von einzelnen Hunden ein Faß ohne Boden, das ganz sicher in den nächsten Jahrzenten niemals leer werden wird. Auch Aufklärung der (hundehaltenden) Bevölkerung ist unglaublich wichtig, denn es ist eben nicht egal, einen unkastrierten Rüden laufen zu lassen, nur weil er die Welpen nicht selbst mit nach Hause bringt.

Bildmaterial Kastration...In diesem Post sammeln wir diverses Filmmaterial über Kastrationsprojekte.

Wie sieht es hinter den Kulissen aus, was wird da eigentlich so ganz genau gemacht, wie sieht ein Team aus, das auf höchstem Niveau im Akkord kastriert, und wie sehen die Menschen aus, die ihre Hunde und Katzen bringen... 

Das und vieles mehr erfahren Sie in unten gelisteten kurzen Filmsequenzen.

2014 05 26 KastraVatraDornei 250!!! Bildung und Aufklärung !!! - Warum Kastration die Lösung ist...

Ein Interview mit Dr. Aurelian Stefan, während der Kastrationsaktion in Vatra Dornei mit dem örtlichen Fernsehsender. Danke an Anda Popesu für die Übersetzung des Wesentlichen in’s Englische (dadurch teils etwas *holprig*, weil wir das in Deutsch übersetzt haben)

Dr. Aurelian: Romania Animal Rescue hat 3 Vetrinäre und 4 technische Helfer nach Vatra Dornei geschickt, um mehr als 200 Tiere, Hunde und Katzen der Einwohner von Vatra Dornei und für jeden, der unsere Hilfe braucht, zu kastrieren.